Wildunfall

„Verhalten nach dem Wildunfall“

Überfahrenes, verendetes Wild sollte möglichst schnell von der Fahrbahn entfernt werden, um nicht weitere Unfälle zu verursachen. Wichtig ist es, im Anschluss die Unfallstelle genau zu markieren und die Polizei oder den Jäger vor Ort zu verständigen. Auf keinen Fall darf das verunfallte Wild mitgenommen werden.

Doch auch wenn ein Tier “nur” angefahren wurde und flüchten konnte, muss unverzüglich die Polizei benachrichtigt werden. Diese wird den zuständigen Revierpächter/Jagdleiter herbeirufen, der mit speziell ausgebildeten Jagdhunden nach dem verletzten Tier sucht. Meist kann dem Wild durch die Nachsuche viel Leid erspart werden.

 

Liebe Verkehrsteilnehmer achtet bitte auf liebesblinde Rehe und Böcke und fahrt vorausschauend!

 

 

WMH